Laut US-Sondergesandtem steht Gegenoffensive gegen IS kurz bevor

Der US-Sondergesandte zur Koordinierung der Koalition gegen den Islamischen Staat, John Allen, hat einem Agenturbericht zufolge eine Gegenoffensive im Kampf gegen die Terrormiliz angekündigt. Diese stehe kurz bevor, sagte Allen der jordanischen Nachrichtenagentur Petra. Es werde eine große Bodenoffensive der irakischen Armee geben. Im Irak rücken reguläre Streitkräfte und kurdische Peschmerga-Kämpfer bereits am Boden gegen die Dschihadisten-Miliz vor.