Laut Zeitung 8,50 Euro Mindestlohn von Mitte 2015 an

Beim Streitthema Mindestlohn kommt laut «Leipziger Volkszeitung» ein Kompromiss in Sicht. Die Spitzen von Union und SPD hätten sich grundsätzlich verständigt, bis August 2015 mit einer Stufenregelung einen einheitlichen Mindestlohn von 8,50 Euro einzuführen, schreibt das Blatt. Die SPD hatte das zur Bedingung für eine Koalition mit der Union gemacht. Der Wirtschaftsflügel der Union macht weiter Front gegen den von der SPD verlangten Mindestlohn. Die Rede ist von einem «wirtschaftsfeindlichen Vorhaben».