Legida-Aufmarsch und Gegenprotest in Leipzig

In Leipzig rechnen die Behörden heute mit bis zu 100 000 Menschen auf der Straße. Das islamkritische Legida-Bündnis hat eine Demonstration mit bis zu 40 000 Teilnehmern angemeldet. 19 verschiedene Mahnwachen und Kundgebungen sind gegen die Legida-Aktion geplant. Die Polizei wird mit 4000 Kräften aus dem gesamten Bundesgebiet im Einsatz sein, um die Demonstrationen abzusichern. In Dresden will Ministerpräsident Stanislaw Tillich am Abend mit 300 Menschen über die islamkritischen Veranstaltungen sprechen.