Lego-Erben kaufen Anteile von Spielplatzbauer

Eine Erben-Familie des dänischen Spielzeugriesen Lego steigt bei einem Spielplatzbauer ein.

Lego-Erben kaufen Anteile von Spielplatzbauer
Jens Kalaene Lego-Erben kaufen Anteile von Spielplatzbauer

Einer Kapitalgesellschaft der Familie Kirk Johansen gehört künftig ein Viertel der Anteile der dänischen Firma Kompan, die Spielgeräte und Outdoor-Spielplätze baut. Das teilte die Investmentgesellschaft am Dienstag mit.

Der Spielplatzbauer hat rund 750 Mitarbeiter und Niederlassungen in Europa, Asien und den USA. 2013 machte Kompan einen Umsatz von 1,3 Milliarden dänischen Kronen (knapp 175 Mio Euro). 2014 seien Umsatz und Gewinn gestiegen, erklärte der nach eigenen Angaben weltweit führende Hersteller von Spielplatzgeräten.

Kirk Kapital gehört Gunhild Kirk Johansen, der Enkelin des Lego-Gründers, und ihren drei Söhnen. Ihr Bruder Kjeld Kirk Kristiansen hatte sie 2007 ausgezahlt. Mit dem Geld hatte sie die Investmentgesellschaft Kirk Kapital aufgebaut.