Leiche des mutmaßlichen Schützen von US-Familiendrama entdeckt

Einen Tag nach dem Familiendrama mit sechs Toten im US-Staat Pennsylvania ist die Leiche des mutmaßlichen Schützen im Wald entdeckt worden. Die Polizei haben den Körper mit Stichwunden in der Nähe seines Hauses gefunden, so die Staatsanwaltschaft. Die genaue Todesursache wurde nicht genannt. Der 35 Jahre alte ehemalige Soldat hatte seine Ex-Frau und fünf ihrer Verwandten am Montag erschossen. Er hatte acht Jahre als Reservist der Marineinfanterie gediente, einige Zeit davon auch im Irak.