Leiche eines in Algerien enthaupteten Franzosen entdeckt

Fast vier Monate nach der Enthauptung eines Touristen durch Dschihadisten ist in Algerien der Leichnam des Franzosen gefunden worden. Wie das Verteidigungsministerium in Algier mitteilte, wurde Hervé Gourdel anhand einer DNA-Untersuchung der sterblichen Überreste identifiziert. Der Leichnam war laut Medienberichten von Sicherheitskräften rund 170 Kilometer östlich der Hauptstadt Algier entdeckt worden. Eine extremistische Gruppe hatte den entführten Franzosen im September enthauptet und anschließend ein Video der grausamen Tat im Internet verbreitet.