Leicht getrübte Börsenlaune - VW enttäuscht

Enttäuschende Daten aus der deutschen Einzelhandelsbranche und ein schwacher Jahresstart des Autobauers VW haben am Dienstag die Laune der Anleger etwas getrübt.

Leicht getrübte Börsenlaune - VW enttäuscht
Fredrik Von Erichsen Leicht getrübte Börsenlaune - VW enttäuscht

Ein leicht schwächelnder Euro sowie aktuelle Konjunkturdaten aus der Eurozone stützten. Zur Mittagszeit verlor der Dax 0,11 Prozent auf 10 321,41 Punkte.

Der MDax der mittelgroßen Unternehmen sank am Dienstag um 0,12 Prozent auf 20 776,71 Punkte. Für den Technologiewerte-Index TecDax ging es um 0,36 Prozent auf 1685,79 Punkte nach unten. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 verlor 0,14 Prozent. Der Euro kostete zuletzt 1,1136 US-Dollar.

Unter den Einzelwerten standen die Aktien des Autobauers Volkswagen im Fokus. Nach schwächer als erwartet ausgefallenden Quartalszahlen büßten sie am Dax-Ende 2,46 Prozent ein.