Leichte Fortschritte bei Ukraine-Gipfel

Vier Stunden lang haben die vier Staatschefs beim Ukraine-Gipfel zusammengesessen. Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident François Hollande sprachen nach Ende des Treffens in Paris von leichten Fortschritten. Beide Seiten seien aufeinander zugegangen, sagte Merkel. Mit am Tisch saßen der russische Präsident Wladimir Putin und der ukrainische Staatschef Petro Poroschenko. Poroschenko kündigte an, dass sein Land heute mit einem Teilabzug der Waffen an der Front zum Donbass beginnen wird.