Leichter Regen, nur im Osten freundlicher

Heute fällt zunächst gebietsweise leichter Regen, im Osten und Südosten ist es trocken bei teilweise geringer Bewölkung.

Leichter Regen, nur im Osten freundlicher
Ingo Wagner

Im Tagesverlauf kommt es nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD)bei wechselnder bis starker Bewölkung besonders im Westen und Norden zu einzelnen, meist leichten Schauern, zur See hin vereinzelt auch zu kurzen Gewittern. Nachmittags breitet sich von den Alpen verbreitet schauerartig verstärkter Regen nordostwärts aus, der auch länger andauern kann. Am ehesten trocken mit etwas Sonnenschein bleibt es in einem Streifen von Karlsruhe über Erfurt und Berlin zur Ostsee.

Die Tageshöchsttemperaturen liegen um 18 Grad im Nordwesten und bis 25 Grad in der Lausitz. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Westen und Nordwesten sowie im Bergland auch frisch und stark böig aus Südwest bis West.

In der Nacht zu Montag regnet es in Süd -und Südostbayern weiter. In den restlichen Landesteilen gibt es örtlich Regenschauer. Dabei gehen die Temperaturen auf 14 bis 8 Grad zurück.