Leipzig beim 2:0 gegen Braunschweig ungefährdet - St. Pauli-Sieg

RB Leipzig ist seiner Favoritenrolle auch gegen Eintracht Braunschweig klar gerecht geworden. Die Sachsen gewannen problemlos mit 2:0 und bauten damit ihre Tabellenführung in der Zweiten Fußball-Bundesliga auf sechs Punkte vor dem SC Freiburg aus. Die Badener hatten ihre Auftaktpartie nach der Winterpause bereits am Freitag beim VfL Bochum mit 0:2 verloren. Seine Aufstiegschancen wahrte der FC St. Pauli durch einen 2:0-Erfolg bei der SpVgg Greuther Fürth. Enttäuschende Leistungen boten der Karlsruher SC und der FSV Frankfurt beim 1:1.