Leipzig denkt über weitere Auflagen für Legida-Demos nach

Leipzig will aus der aufgeheizten Stimmung beim zweiten Aufmarsch des Legida-Bündnisses Konsequenzen ziehen. Angesichts von Pöbeleien, Aggressivität und Gewalt gestern Abend werde für die angemeldete Kundgebung kommende Woche über Auflagen nachgedacht, sagte Oberbürgermeister Burkhard Jung der dpa. Die Legidas hätten «klar die Maske fallen lassen.» Viele Teilnehmer seien eigens zugereist, viele stammten aus der Hooligan-Szene, viele stünden wohl der NPD nahe.