Streik bei Amazon fortgesetzt

Die Mitarbeiter des US-Internetversandhändlers Amazon haben in Leipzig ihren Streik fortgesetzt. Ein Gewerkschaftssprecher rechnete damit, dass sich wie am Dienstag rund 450 Mitarbeiter der Früh- und Spätschicht beteiligen.

Streik bei Amazon fortgesetzt
Peter Endig Streik bei Amazon fortgesetzt

Für den Vormittag war eine Demonstration mit Kita-Erziehern und Postmitarbeitern im Ausstand geplant. Verdi will für die 9000 Amazon-Mitarbeiter in Deutschland eine Bezahlung nach dem Einzelhandelstarif durchsetzen, der Internethändler sieht sich jedoch als Logistiker.