Letzte Hoffnung im US-Finanzstreit liegt beim Senat

Im US-Finanzstreit beginnen letzte Versuche, eine Zahlungsunfähigkeit der weltgrößten Volkswirtschaft doch noch abzuwenden. Die Hoffnungen liegen jetzt wieder beim Senat. Dort wollen moderate Kräfte nochmals einen Anlauf zur Einigung über die Erhöhung der Schuldenobergrenze unternehmen. Allerdings ist unklar, ob es noch heute zu Abstimmungen kommt. Möglicherweise könnten beide Parlamentskammern erst am Freitag oder gar Samstag abstimmen, spekulierten US-Medien. Erst danach würde Präsident Barack Obama das Gesetz unterschreiben.