Leverkusen blamiert sich bei 0:5 gegen Manchester United

Bayer Leverkusen muss um das Weiterkommen ins Achtelfinale der Champions League bangen. Der Fußball-Bundesligist kassierte am Abend eine blamable 0:5-Heimschlappe gegen Englands Meister Manchester United und rutschte auf Rang drei ab. Damit ist die Werkself am letzten Spieltag auf Schützenhilfe angewiesen. Leverkusen enttäuschte auf ganzer Linie und kassierte die höchste Europacup-Heimniederlage der Vereinsgeschichte. Bayern München gewann bei ZSKA Moskau durch Tore von Robben, Götze und Müller mit 3:1. Es war der zehnte Sieg in der Königsklasse in Folge - Rekord.