Liam Hemsworth ersetzt Armie Hammer in «Cut Bank»

Der australische Schauspieler Liam Hemsworth («Die Tribute von Panem - The Hunger Games») springt für Armie Hammer in dem Film «Cut Bank» ein. Hammer («The Social Network») war zunächst als Hauptdarsteller in dem Spielfilmdebüt des TV-Regisseurs Matt Shakman («Dr. House», «Mad Men») vorgesehen, musste aber aus Termingründen absagen, berichtet «Variety».

Liam Hemsworth ersetzt Armie Hammer in «Cut Bank»
Britta Pedersen

Die Dreharbeiten zu «Cut Bank» sind im kanadischen Edmonton kürzlich angelaufen. Hemsworth spielt in dem Independent-Streifen einen frustrierten Ex-Sportler, der als Automechaniker sein Geld verdient. Er träumt davon, die kleine Stadt Cut Bank im ländlichen Montana endlich zu verlassen. John Malkovich, Billy Bob Thornton, Teresa Palmer und Bruce Dern stehen ebenfalls vor der Kamera. Hemsworth drehte zuletzt den Spionage-Thriller «Paranoia» mit Gary Oldman und Harrison Ford. Der Film, der in der Welt mächtiger Telekommunikationsfirmen spielt, kommt im Oktober in die Kinos.