Libyscher Terrorverdächtiger Al-Libi in USA 

Der in Libyen festgenommene mutmaßliche Al-Kaida-Terrorist Abu Anas al-Libi ist in den USA angekommen. Das berichteten US-Medien unter Berufung auf Regierungsbeamte. Ein US-Kriegsschiff habe den 49-Jährigen nach New York gebracht, wo ihm der Prozess droht. Schon an diesem Dienstag solle der mutmaßliche Terrorist dort vor Gericht erscheinen, berichtete CNN. Al-Libi wurde wegen der Anschläge auf die US-Botschaften in Kenia und Tansania 1998 international gesucht.