Lichtblick im US-Finanzstreit

Im politischen Tauziehen um die US-Finanzen zeichnet sich nach Wochen der totalen Blockade ein möglicher Kompromiss ab. Spitzenvertreter von Republikanern und Demokraten arbeiteten gemeinsam an einer Übergangslösung, die den Streit um das Schuldenlimit und den Etat für das laufende Haushaltsjahr vorerst entschärfen könnte. Beide Seiten schlugen gestern überraschend versöhnliche Töne an. Die Zeit drängt, sollte die Schuldenobergrenze bis Donnerstag nicht angehoben werden, drohen die USA spätestens Anfang November in die Zahlungsunfähigkeit abzurutschen.