Lichtgrenze in Berlin steigt in den Abendhimmel - 7000 Ballons

Zum Höhepunkt der Mauerfall-Feierlichkeiten in Berlin sind knapp 7000 weiße Ballons der Lichtgrenze, die die einstige Mauer nachzeichneten, in den Abendhimmel aufgestiegen. Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit schickte am Brandenburger Tor die ersten Ballons mit den Worten «für Frieden und Freiheit» in den Himmel. Die Ballons waren seit Freitagabend auf 15 Kilometern Länge ein Besuchermagnet. Hunderttausende spazierten an der Lichtgrenze entlang.