Lieberknecht prüft Kandidatur gegen Ramelow

Da das neu geschmiedete rot-rot-grüne Bündnis in Thüringen rechnerisch nur eine Stimme Mehrheit im Landtag hat, erwägt die amtierende Christine Liebknecht (CDU) nach einem Bericht der «Bild»-Zeitung, eine eigene Gegenkandidatur.

Lieberknecht prüft Kandidatur gegen Ramelow
Martin Schutt Lieberknecht prüft Kandidatur gegen Ramelow

Der Sprecher der Thüringer Staatskanzlei, Karl-Eckard Hahn, sagte dem Blatt, Lieberknecht prüfe bei der Wahl des Ministerpräsidenten im Erfurter Landtag am 5. Dezember gegen den Linken-Fraktionschef Bodo Ramelow anzutreten. «Es gibt noch keine Entscheidung, und sie wird ganz sicher auch sehr kurzfristig fallen», wird Hahn zitiert. Das Bündnis aus Linken, Grünen und SPD hat im Landtag nur eine Ein-Stimmen-Mehrheit.