Lindner: Deutschland droht Rentner-Republik zu werden

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat vor einer Überstrapazierung des Sozialversicherungssystems gewarnt. Er habe die Befürchtung, dass Deutschland eine Rentner-Republik werden könne, weil die Politik sich darauf konzentriere, die Bedürfnisse und Interessen der Älteren zu bedienen, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Das Sozialversicherungssystem müsse ein neues Fundament bekommen, damit es finanzierbar bleibe. So sprach sich Lindner dafür aus, dass Arbeitnehmer zwischen 60 und 70 vollkommen flexibel selbst entschieden können, wann sie in den Ruhestand gehen.