Lindner: Wer hier arbeiten will, der ist willkommen

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat die mangelnde Integration von Zuwanderern als eines der zentralen europäischen Probleme bezeichnet. Die Regierungen müssten sich an einen Tisch setzen, um dieses Problem anzupacken, forderte er beim Dreikönigstreffen der Liberalen in der Stuttgarter Oper. Lindner bekannte sich zur Freizügigkeit in Europa: Wer komme, um hier zu arbeiten und Steuern zu zahlen, der sei willkommen. Allerdings gebe es Probleme, etwa in Duisburg mit kaum beschulbaren Kindern, verwahrlostem Wohnraum und steigender Kriminalität.