Linke gewinnt Griechenland-Wahl - Tsipras' Vereidigung wohl am Abend

Nach dem Wahlsieg der Linken in Griechenland bekommt der krisengeschüttelte EU-Staat erneut eine Koalitionsregierung mit den Rechtspopulisten als Juniorpartner. Das Linksbündnis Syriza holte nach vorläufigem amtlichen Endergebnis 35,5 Prozent der Stimmen - 7,4 Prozentpunkte vor den Konservativen. Zusammen mit der rechtspopulistischen Partei der Unabhängigen Griechen kommt das Bündnis unter Führung von Alexis Tsipras auf eine absolute Mehrheit im Parlament. Tsipras soll noch am Abend als Ministerpräsident vereidigt werden, sein Kabinett dann am Dienstag.