Linksruck in Spanien - Konservative trotz Verlusten stärkste Kraft

Linksruck bei der Neuwahl in Spanien: Das Bündnis um die Linkspartei Podemos - auf Deutsch: «Wir können» - hat nach einer Prognose des staatlichen Fernsehens TVE deutlich Stimmgewinne verbucht. Podemos könnte zusammen mit den Sozialisten unter Umständen sogar die absolute Mehrheit im Parlament erringen. Die konservative Volkspartei von Ministerpräsident Mariano Rajoy behauptete sich wie erwartet erneut als stärkste Kraft, büßte aber Sitze ein.