Lisicki versteigert Tennisschläger vom verlorenen Wimbledon-Finale

Baden (dpa) - Sabine Lisicki versteigert ihren Schläger aus dem verlorenen Wimbledon-Endspiel in diesem Sommer zugunsten des Hilfsprojekts «Ein Herz für Kinder». Auf dem Internetportal United Charity kann von sofort an für das Racket geboten werden. Das teilte die gemeinnützige StiftungsGmbH mit. Neben dem Tennisschläger kann man unter anderem ein «Meet & Greet» mit Franz Beckenbauer oder ein signiertes Rennhemd von Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel ersteigern.