Literaturnobelpreis an Swetlana Alexijewitsch überreicht

Die weißrussische Schriftstellerin Swetlana Alexijewitsch hat am Donnerstag in Stockholm den diesjährigen Literaturnobelpreis entgegengenommen.

Literaturnobelpreis an Swetlana Alexijewitsch überreicht
Jonas Ekstromer Literaturnobelpreis an Swetlana Alexijewitsch überreicht

Schwedens König Carl XVI. Gustaf überreichte der gelernten Journalistin den Preis, den sie «für ihr vielstimmiges Werk, das dem Leiden und dem Mut in unserer Zeit ein Denkmal setzt», bekommt. Die 67-Jährige spürt in ihren Büchern wie «Secondhand-Zeit» den bitteren Folgen der Sowjetherrschaft nach.

Auch die Nobelpreise für Medizin, Physik, Chemie und Wirtschaft wurden in Stockholm verliehen. Der Friedensnobelpreis war schon am Mittag in Oslo an das tunesische Quartett für den nationalen Dialog überreicht worden. Alle Preise sind mit acht Millionen Kronen (rund 860 000 Euro) dotiert.