Literaturnobelpreisträger wird in Stockholm verkündet

In Stockholm verkündet die Schwedische Akademie heute den Literaturnobelpreisträger 2014. Als aussichtsreiche Anwärter gelten in diesem Jahr nach Wettlisten etwa die Weißrussin Swetlana Alexijewitsch, der Kenianer Ngugi Wa Thiong'o, der Japaner Haruki Murakami oder der Franzose Patrick Modiano. Im vergangenen Jahr wurde die Kanadierin Alice Munro als «Meisterin der zeitgenössischen Kurzgeschichte» geehrt. Der Friedensnobelpreisträger wird dann am Freitag in Oslo gekürt. Die Preise sind mit jeweils 8 Millionen Schwedischen Kronen, rund 880 000 Euro dotiert.