Länder beraten über mehr Geld für Sanierung der Verkehrswege

Die Verkehrsminister der Länder wollen heute über zusätzliche Geldquellen für die Sanierung maroder Straßen und Brücken beraten. Der Konferenz in Berlin liegt die Empfehlung einer Kommission vor. Die Gruppe unter Leitung des früheren Bundesverkehrsministers Kurt Bodewig schlägt unter anderem eine Ausweitung der Lkw-Maut vor. Angeregt wird außerdem ein Sonderfonds mit 38,5 Milliarden Euro über 15 Jahre. Streit gibt es weiter um die CSU-Forderung nach einer Pkw-Maut für Ausländer.