Länder wollen mehr Zeit für Kita-Ausbau

Länder und Kommunen wollen für den weiteren Ausbau der Kinderbetreuung mehr Zeit. Einstimmig brachte der Bundesrat dazu eine Gesetzesinitiative auf den Weg, mit dem die Fristen zum Abruf von Bundesmitteln verlängert werden sollen. Union und SPD im Bundestag haben sich ebenfalls für diese haushaltstechnische Fristverlängerung ausgesprochen. Ohne Verlängerung würden zum 31. Dezember dieses Jahres rund 740 Millionen Euro verfallen, die der Bund speziell für den Kita-Ausbau zur Verfügung gestellt hat.