Längere Sonnenabschnitte möglich, später stellenweise Regen

Am Sonntag hält sich der teilweise zähe Nebel oder Hochnebel vielerorts den ganzen Tag. Dort, wo sich der Nebel auflöst, kann jedoch für längere Zeit die Sonne scheinen. Im Westen und Nordwesten ziehen im Tagesverlauf zudem zeitweise dichte Wolkenfelder vorüber.

Längere Sonnenabschnitte möglich, später stellenweise Regen
Sven Hoppe Längere Sonnenabschnitte möglich, später stellenweise Regen

Im Westen setzt am Abend leichter Regen ein, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Die Temperatur steigt auf 13 bis 19 Grad bei Sonne und auf Werte um 9 Grad unter Hochnebel. Der Wind weht an der Nordseeküste frisch mit einzelnen starken Böen, sonst teils mäßig, im Süden auch schwach aus südlichen Richtungen. In der Nacht zum Montag bleibt es im Nordwesten und Westen stark bewölkt bis bedeckt und es regnet häufiger.

Sonst ist es gering bewölkt oder klar und vor allem im Süden und Südosten entsteht wieder Nebel. Die Temperatur sinkt auf 13 Grad am Niederrhein und der Nordseeküste sowie auf Werte um 1 Grad bei längerem Aufklaren unmittelbar an den Alpen. Der südliche Wind weht schwach bis mäßig, in höheren Lagen und an der Nordseeküste stark böig.