Loewe-Chef: Nicht alles muss in Deutschland hergestellt werden

Der lange Zeit mit Problemen kämpfende TV-Gerätehersteller Loewe gibt sich wieder zuversichtlicher - eine teilweise Fertigung auch im Ausland statt in Deutschland sei aber möglich. «Es ist nicht erforderlich, dass alles auch in Deutschland hergestellt wird», sagte Firmenchef Mark Hüsges der «Welt am Sonntag». Zwar bekannte er sich ausdrücklich zum heimischen Standort: Es gebe jedoch keine konkreten Pläne, ein neues Fernsehwerk in Europa zu bauen.