Lokführer wollen mit Streik bis Mittwochmorgen Zugverkehr lahmlegen

Tausende Bahnreisende drohen zu stranden: Streikende Lokführer wollen den Zugverkehr in ganz Deutschland komplett lahmlegen. Die Lokführergewerkschaft GDL rief ihre Mitglieder im Tarifstreit mit der Deutschen Bahn zu einem bundesweiten und flächendeckenden Streik von heute 21.00 Uhr bis 6.00 Uhr morgen früh auf. Fern- und Regionalzüge sollen ebenso stillstehen wie Güterzüge und die von der Deutschen Bahn betriebenen S-Bahnen. Die Bahn rechnet auch für morgen vormittag noch mit Beeinträchtigungen.