Lokführerstreik endet nach 14 Stunden - Jetzt Pilotenstreik

Die Lokführer haben ihren 14-stündigen Streik beendet. Im Berufsverkehr dürfte es aber noch weitere Zugausfälle und Verspätungen geben bis sich der Fahrplan wieder eingependelt hat. Auf Reisende und Pendler kommt direkt eine neue Geduldsprobe zu. Die Piloten bei Germanwings lassen von heute Mittag an für 12 Stunden die Arbeit ruhen. Bei der Lufthansa-Tochter werden 100 von 500 Flügen gestrichen. Politiker rufen die zerstrittenen Tarifparteien zu einer schnellen Rückkehr an den Verhandlungstisch auf.