London hält Bombe als Ursache für Absturz für wahrscheinlich

Nach dem Absturz einer russischen Passagiermaschine in Ägypten verdichten sich Hinweise, dass eine Bombe die Katastrophe ausgelöst haben könnte. Ein Sprengkörper sei eine «signifikante Möglichkeit», sagte Großbritanniens Außenminister Philip Hammond in London. Es seien verschiedene Quellen ausgewertet worden, bevor die Regierung zu dem Schluss gekommen sei. Hammond warnte vor Flugreisen nach oder über Scharm el Scheich in Ägypten. Es würden vorerst keine Flüge von Großbritannien nach Scharm el Scheich starten.