Babypause für Prinz William vorbei

Gut vier Wochen nach der Geburt seiner Tochter Charlotte beginnt für Prinz William wieder der Arbeitsalltag. Der nun zweifache Vater soll die Babypause beenden und zu seiner Ausbildung als Rettungspilot zurückkehren, wie der Kensington-Palast bestätigte. Für den Prinzen beginnt nun die letzte Trainingsphase als ziviler Rettungspilot. Mit Rettungseinsätzen kennt er sich schon seit seiner Zeit beim Militär aus, in der er ebenfalls Hubschrauber flog. Insgesamt hatte William nun knapp sechs Wochen lang frei - unbezahlt, wie der Palast im April betont hatte.