Britischer Premier Cameron wählt seine neuen Minister aus

Der mit unerwartet deutlicher Mehrheit im Amt bestätigte britische Premier David Cameron stellt übers Wochenende seine neue Regierung zusammen. Am Montag werde er sein Kabinett voraussichtlich komplett benennen, berichtete die Nachrichtenagentur PA. Bei vier Schlüsselressorts setzt Cameron jedoch auf Kontinuität: Außenminister Philip Hammond, Innenministerin Theresa May, Finanzminister George Osborne und Verteidigungsminister Michael Fallon bleiben im Amt.