Cameron großer Wahlsieger - absolute Mehrheit wahrscheinlich

Großbritanniens Premierminister David Cameron ist als großer Sieger aus der Parlamentswahl hervorgegangen. Cameron und seine konservativen Torys werden künftig regieren können, ohne auf einen Koalitionspartner angewiesen zu sein. Am Morgen lag die Konservative Partei mit 304 gewonnenen Sitzen uneinholbar vor der Labour-Partei mit 222 Sitzen. Laut Prognosen reicht es für Cameron sogar zur absoluten Mehrheit: Seiner Partei werden bis zu 329 der 650 Mandate im Unterhaus vorhergesagt. Der Labour-Politiker Ed Miliband, wurde zum großen Verlierer der Wahl.