David Cameron betont Einheit Großbritanniens

Der eindrucksvoll im Amt bestätigte britische Premierminister David Cameron hat nach seinem Wahlsieg die Einheit Großbritanniens betont. «Wir werden als Partei einer Nation regieren», sagte er, nachdem er Queen Elizabeth im Buckingham Palace um den Auftrag zur Regierungsbildung gebeten hatte. Den britischen Regionalparlamenten in Schottland, Wales und Nordirland sicherte er mehr Einflussmöglichkeiten zu und versprach erneut ein Referendum über den Verbleib Großbritanniens in der Europäischen Union.