Kopf-an-Kopf-Rennen bei Wahl in Großbritannien erwartet

Großbritannien bekommt ein neues Parlament. Rund 35 Millionen Wähler sind heute aufgerufen, über die Zusammensetzung ihres Unterhauses und damit indirekt über ihren künftigen Premierminister abzustimmen. Erwartet wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem konservativen Amtsinhaber David Cameron und seinem Herausforderer Ed Miliband von der Labour-Partei. Die Wahl wird in ganz Europa mit großem Interesse verfolgt. Cameron hat im Falle einer Wiederwahl ein Referendum über den Verbleib Großbritanniens in der Europäischen Union angekündigt.