Mindestens 15 Briten unter Todesopfern von Tunesien

Unter den 39 Toten des Terrorattentats auf ein Ferienhotel in Tunesien sind mindestens 15 Briten. Das gab Außenstaatssekretär Tobis Ellwood in London bekannt. Die Zahl könne noch steigen. Indessen haben britische Reiseveranstalter heute 1000 Landsleute ausgeflogen und nach Hause zurückgebracht. 5400 Briten seien noch in Tunesien, hieß es.