Sohn von Nick Cave tödlich verunglückt

Der 15-jährige Sohn des australischen Musikers Nick Cave ist in Südengland bei einem Sturz von Klippen tödlich verunglückt. Der Jugendliche wurde in der Nähe der Stadt Brighton gefunden. Er starb dann im Krankenhaus an den schweren Verletzungen. Cave und seine Frau Susie baten um «Ungestörtheit», die die Familie zum Trauern brauche. Arthur hatte einen Zwillingsbruder. Cave hat zwei weitere Söhne von anderen Frauen. Der 57-Jährige ist vor allem als Frontmann der Band Nick Cave and the Bad Seeds bekannt sowie durch das Duett «Where The Wild Roses Grow» mit Kylie Minogue.