Lösbare Aufgaben für deutsche Tennisprofis in Australien

Die deutschen Tennisprofis haben in der ersten Runde der Australian Open weitgehend lösbare Aufgaben erwischt.

Lösbare Aufgaben für deutsche Tennisprofis in Australien
Dan Himbrechts Lösbare Aufgaben für deutsche Tennisprofis in Australien

Beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres trifft die Weltranglisten-Neunte Angelique Kerber aus Kiel zum Auftakt auf die Rumänin Irina-Camelia Begu. Die an Nummer 13 gesetzte Darmstädterin Andrea Petkovic bekommt es mit Madison Brengle aus den USA zu tun. Fed-Cup-Kollegin Sabine Lisicki aus Berlin spielt gegen die Französin Kristina Mladenovic.

Der an Position 22 eingestufte Philipp Kohlschreiber aus Augsburg tritt in der ersten Runde gegen den Franzosen Paul-Henri Mathieu an. In einem weiteren deutsch-französischen Duell stehen sich Benjamin Becker aus Mettlach und der an 25 gesetzte Julien Benneteau gegenüber. Davis-Cup-Spieler Peter Gojowczyk aus München trifft auf den Spanier Guillermo Garcia-Lopez. Jan-Lennard Struff aus Warstein tritt gegen Dudi Sela aus Israel an. Der Lübecker Tobias Kamke gegen den Australier Bernard Tomic und Dustin Brown aus Winsen/Aller gegen den Bulgaren Grigor Dimitrow haben knifflige Aufgaben erwischt.

Vor Abschluss der Qualifikation stehen bislang acht deutsche Damen und sechs Herren im Hauptfeld von Melbourne. Der top-gesetzte Serbe Novak Djokovic darf in Runde eins gegen einen Qualifikanten spielen, der Schweizer Roger Federer trifft auf Lu Yen-Hsun aus Taiwan. Die Australian Open beginnen an diesem Montag.