Ludwig holt Beach-Rekord-Titel: Finalsieg mit Walkenhorst

Laura Ludwig ist deutsche Rekord-Meisterin im Beachvolleyball. Die Hamburgerin holte in Timmendorfer Strand ihren sechsten nationalen Titel.

Ludwig holt Beach-Rekord-Titel: Finalsieg mit Walkenhorst
Jens Büttner Ludwig holt Beach-Rekord-Titel: Finalsieg mit Walkenhorst

Zusammen mit ihrer Partnerin Kira Walkenhorst setzte sich die 29 Jahre alte Ludwig im Finale vor 7000 Zuschauern mit 2:0 (21:21, 21:19) gegen die Außenseiterinnen Teresa Mersmann und Isabel Schneider (Leverkusen) durch. «Atemraubend, Gänsehaut», sagte Ludwig zu ihrem Rekord-Titel.

Für die Europameisterinnen, die sich im Halbfinale gegen das Aufsteigerteam Chantal Laboureur und Julia Sude (Stuttgart/Friedrichshafen) mit 2:1 behauptet hatten, ist es der zweite gemeinsame Titelgewinn nach 2013. «Nach dem schwierigen letzten Jahr und der Verletzung zu Beginn dieser Saison sind wir wieder zurück», erklärte die 24 Jahre alte Walkenhorst.

Die WM-Vierten Katrin Holtwick und Ilka Semmler setzten sich im Spiel um Platz drei mit 2:1 (21:14, 19:21, 17:15) gegen Labourer/Sude durch. Zuvor hatte das Nationalteam aus Berlin überraschend im Halbfinale gegen Mersmann/Schneider verloren. Die 31 Jahre alte Abwehr-Spezialistin Holtwick spielte trotz Bandscheiben-Problemen durch. «Nach dem verlorenen Halbfinale war das echt mühsam. Aber wir wollten auf's Treppchen», sagte Holtwick.