Ludwig/Walkenhorst im Finale der Beach-EM

Die 30. Medaille für Deutschland bei einer Beachvolleyball-Europameisterschaft ist perfekt. Laura Ludwig und Kira Walkenhorst stehen im Endspiel des EM-Turniers im österreichischen Klagenfurt.

Ludwig/Walkenhorst im Finale der Beach-EM
Georg Hochmuth Ludwig/Walkenhorst im Finale der Beach-EM

Das deutsche Nationalduo aus Hamburg gewann am Samstag das Halbfinale gegen die Slowakinnen Natalia Dubovcova und Dominika Nestarcova 2:0 (21:18, 21:18). Am Nachmittag treffen Ludwig/Walkenhorst im Finale auf Jewgenia Ukolowa und Jekaterina Birlowa. Die Russinnen hatten auf dem Weg ins Endspiel das deutsche Überraschungsteam Chantal Laboureur und Julia Sude (Stuttgart/Friedrichshafen) knapp bezwungen.

Die 29 Jahre alte Abwehrspezialistin Ludwig kann zum dritten Mal Beachvolleyball-Europameisterin werden. «Wenn wir unser bestes Level spielen, können wir auf jeden Fall ganz oben stehen», erklärte die fünfmalige deutsche Meisterin. Sie hatte in ihrer erfolgreichen Laufbahn zusammen mit Sara Goller schon zweimal EM-Gold, dazu auch einmal Silber und dreimal Bronze erkämpft. Mit Walkenhorst hat Ludwig schon zweimal Platz drei bei einer EM erreicht. Nun steht das Duo, das in diesem Jahr die dritte gemeinsame Saison spielt, am Wörthersee erstmals zusammen im EM-Endspiel. Mit einem Sieg würden sie den insgesamt elften EM-Titel für Deutschland holen.