Lufthansa bedauert erneute Streikdrohung der Piloten

Die Lufthansa bedauert die erneute Streikdrohung der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit. Das Unternehmen widersprach der Darstellung, dass es das Angebot der VC abgelehnt habe. Vielmehr sollten einzelne Themen in Arbeitsgruppen besprochen werden, sagte eine Sprecherin. VC hat die Gespräche nach einem Spitzentreffen mit Lufthansa-Chef Carsten Spohr für gescheitert erklärt, weil Lufthansa nicht darauf verzichten wolle, Flugzeuge und damit Jobs für Piloten und Flugbegleiter ins Ausland zu verlagern. Lufthansa appellierte an die VC, die Gespräche wieder aufzunehmen.