Lufthansa-Chef rechnet mit schnellen Erkenntnissen zu Absturz-Ursache

Lufthansa-Chef Carsten Spohr rechnet mit raschen Erkenntnissen über die Ursache des Absturzes des Germanwings-Fluges in Frankreich. Er sei sehr froh, dass der erste Flugschreiber schon gefunden wurde, sagte er in den ARD-«Tagesthemen». «Ich gehe davon aus, dass wir sicherlich relativ schnell erste Informationen bekommen werden, was die Absturzursache wahrscheinlich war. Die detaillierte Auswertung wird dann länger dauern», erklärte der Lufthansa-Chef. Für Aussagen über die mögliche Absturzursache sei es zu früh.