Lufthansa erstellt Sonderflugplan

Die Lufthansa rechnet mit heftigen Auswirkungen des heute Nachmittag beginnenden Streiks ihrer Flugbegleiter. Es sei davon auszugehen, dass im Europaverkehr ab 14.00 Uhr großflächig Flüge gestrichen werden müssen, teilte das Unternehmen mit. Auf der Langstrecke sollten nach Streikbeginn noch mindestens acht Verbindungen ab Frankfurt angeboten werden. Einen Sonderflugplan wollte die Airline noch am Vormittag online stellen. Für gestrandete Umsteiger reservierte die Lufthansa vorsorglich Hotelzimmer.