Lufthansa führt Tarifgespräche - diesmal für Bodenpersonal

Bei der Lufthansa steht heute der nächste schwierige Tarifkonflikt an. Die Gewerkschaft Verdi verlangt für rund 33 000 Boden-Beschäftigte 5,5 Prozent mehr Geld. Der heftige Tarifstreit um die Vorruhestandsregelung für das Cockpit-Personal bleibt derweil ungelöst. Gestern hatte sich der Flugbetrieb der Lufthansa nach vier Tagen Streik zwar wieder normalisiert. Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit drohte aber bereits weitere Ausstände für die Osterferien an.