Lufthansa-Hauptversammlung gedenkt der Germanwings-Opfer

Bei der Lufthansa-Hauptversammlung hat zunächst die Trauer um die Opfer des Germanwings-Absturzes im Mittelpunkt gestanden. Die Aktionäre konnten sich im Hamburger Congress-Centrum in ein Kondolenzbuch eintragen, um der 150 Opfer des schlimmsten Absturzes in der Unternehmensgeschichte zu gedenken. Anschöießnd gab es eine Schweigeminute. Nach seinem ersten Amtsjahr tritt Lufthansa-Chef Carsten Spohr mit einem deutlich gefallenen Gewinn von 55 Millionen Euro vor die Eigentümer des von ihm gelenkten Konzerns.