Lufthansa: Schule wusste während Piloten-Ausbildung von Depression

Die Verkehrsfliegerschule der Lufthansa wusste während der Ausbildung von Copilot Andreas L. von einer vorausgegangenen Depression. In einer E-Mail habe der damalige Flugschüler 2009 im Zusammenhang mit der Wiederaufnahme seiner Ausbildung die Verkehrsfliegerschule über eine «abgeklungene schwere depressive Episode» informiert, teilte die Lufthansa am Abend mit.