Lufthansa-Streik: Fast zwei Drittel der Flüge fallen am Mittwoch aus

Wegen des verschärften Pilotenstreiks bei der Lufthansa fallen nach Angaben des Konzerns morgen fast zwei Drittel aller geplanten Flüge aus. Es treffe rund 1000 der insgesamt 1520 vorgesehenen Verbindungen, teilte das Unternehmen zu seinem Sonderflugplan in Frankfurt mit. Betroffen seien etwa 140 000 von 180 000 gebuchten Passagieren. Für innerdeutsche Strecken wurden die Fluggäste auf die Bahn verwiesen, zudem sollten auch Jets anderer Gesellschaften aus dem Lufthansa-Konzern eingesetzt werden.